Kompetenzmanagement 2.0 bei SMA Solar Technology

Wie beherrscht man komplexe, dynamische Kompetenzmodelle mit hunderten von Fachkompetenzen? Vor dieser Fragestellung stehen alle Hochtechnologie-Unternehmen.

Mit „Kompetenzmanagement 2.0“ hat SMA Solar, Weltmarktführer für Solar-Wechselrichter, eine Antwort gegeben und wurde hierfür mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet.

SMA setzt dabei auf decídalo, um einen kollaborativen Prozess mit definierten Freigabeverfahren abzubilden.

Experten aus verschiedenen Bereichen definieren für ihr Fachgebiet die relevanten Kompetenzen, Kompetenzstufen sowie zugehörige Qualifizierungsmaßnahmen. Über ein zweistufiges Freigabeverfahren werden die Inhalte qualitätsgesichert.

decídalo überträgt freigegebene Daten per Schnittstelle an SAP, wo sie für weitere Personalprozesse zur Verfügung stehen.

Statt Abstimmungsrunden mit allen Beteiligten zu organisieren oder Excel-Sheets durch die Gegend zu schicken erfolgt die Zusammenarbeit online über decídalo. Der Aufwand für die Erstellung und Pflege des Kompetenzmodells wird deutlich reduziert.